Ansprechpartner:
Herr Christian Stemmer
Telefonnummer:
+49 4681 5004822

 

 

Das Amt Föhr-Amrum – ca. 10.700 Einwohner – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Bau- und Planungsamt eine/einen

 

Bauingenieur (m/w/d)

(Bachelor, Master oder Dipl.-Ing.)

 

in einem unbefristeten Vollzeit-Arbeitsverhältnis. Es ist eine Vergütung je nach den persönlichen Voraussetzungen der Bewerberin / des Bewerbers bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD-V vorgesehen.

Das Amt Föhr-Amrum verwaltet zwei stark vom Tourismus geprägte Inseln mit der Stadt Wyk auf Föhr und elf Landgemeinden auf der Insel Föhr sowie drei Gemeinden auf der Insel Amrum. Die Belange des Tourismus auf beiden Inseln führen zu besonderen Aufgabenstellungen für die Gemeinden. So gilt es unter anderem, den im Hinblick auf Unterhaltung und Gestaltung des öffentlichen Verkehrsraumes besonderen Anforderungen Rechnung zu tragen. In der Stadt Wyk auf Föhr, die zugleich Hauptdienstsitz des Amtes ist, befinden sich alle weiterführenden Schulen. Auf die besonderen Bedingungen des Lebens auf einer Insel wird hingewiesen.

Voraussetzung für Ihre Bewerbung ist ein Fachhochschul- oder Universitätsabschluss als Bauingenieur (Bachelor, Master oder Dipl.-Ing.) vorzugsweise in der Fachrichtung Verkehrswesen und Siedlungswasserwirtschaft.

Zum Bau- und Planungsamt gehören zehn Beschäftigte in den Bereichen Bauverwaltung, Hoch- und Tiefbau, Stadtplanung sowie die Hausmeisterei mit insgesamt ca. 20 Beschäftigten.

Der Aufgabenbereich umfasst alle verwaltungs- und projektbezogene Tätigkeiten, im Wesentlichen:

  • Planung und Unterhaltung von gemeindlichen Straßen, Wegen und Plätzen in allen Leistungsphasen der HOAI
  • Bau und Unterhaltung der öffentlichen Straßenbeleuchtung
  • Angelegenheiten der Ver- u. Entsorgung (Elektro, Gas, Wasser, Fernwärme, Telekom, pp)
  • Bau, Unterhaltung und Erneuerung der Ortsentwässerungen, sofern Gemeinden auch zukünftig Träger der Abwasserbeseitigung sind (z. Z. in der politischen Beratung)
  • Angelegenheiten des ÖPNV’s
  • Unterhaltung von unbebauten gemeindlichen Grundstücken
  • Errichtung und Unterhaltung von Sportanlagen, Spielplätzen und Grünanlagen
  • Mitwirkung bei Hochwasser- u. Küstenschutzmaßnahmen
  • Technische Mitwirkung bei der Aufstellung von Bauleitplänen mit anschließender Realisierung (Erschließung)
  • Technische Mitwirkung bei der Durchführung von Aufgaben des Ordnungsamtes
    Angelegenheiten des Umwelt-, Landschafts- und Naturschutzes
  • Beratung und Betreuung politischer Gremien
  • Technische Beratung von Bürgerinnen und Bürgern in Zusammenhang mit Bauvoranfragen und Bauanträgen

Da der Schwerpunkt des Aufgabengebietes im Bereich Neubau und Unterhaltung von Tiefbaumaßnahmen liegt, sollte das abgeschlossene Studium ein entsprechendes Profil aufweisen. Außerdem umfasst das Arbeitsgebiet die bautechnische Abwicklung von Unterhaltungs- und Erneuerungsarbeiten der Liegenschaften des Amtsgebietes bzw. des Liegenschaftsbetriebes der Stadt Wyk auf Föhr. Die Ausbildung bzw. frühere Tätigkeit in einem handwerklichen Beruf wäre von Vorteil.

Es ist ein selbstständiges, kooperierendes und äußerst flexibles Arbeiten im kleinen Team des Bau- und Planungsamtes erforderlich. Sicheres und freundliches Auftreten sowie Verhandlungsgeschick werden erwartet.

Verwaltungserfahrung und allgemeine sowie bauamtsspezifische EDV-Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office sowie in GIS, CAD-(Nemetschek Allplan) und Ausschreibungsprogrammen (California) sind wünschenswert.

Wünschenswert wäre der Besitz eines Führerscheins der Klasse B (früher 3) sowie die Bereitschaft, den eigenen PKW als dienstlich anerkanntes Privatfahrzeug einzusetzen.

Das Amt Föhr-Amrum ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Es fühlt sich den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein verpflichtet. Wir begrüßen es, wenn sich Frauen von diesem Stellenangebot angesprochen fühlen und sich bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Umzugskosten werden nicht erstattet. Weiterhin werden keine Kosten erstattet, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen. Bei Einstellung ist ein aktuelles Führungszeugnis vorzulegen.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Christian Stemmer unter der Telefon Nr. 04681 5004-22 gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte in einem Umschlag mit der Aufschrift „Bewerbung“ bis zum  31. August 2019  an das Amt Föhr-Amrum, Der Amtsdirektor, Hafenstraße 23, 25938 Wyk auf Föhr.

Laden Sie hier Ihr Anschreiben hoch. Erlaubte Dateiformate .pdf, .doc, .docx, .txt. Max. Dateigröße: 10 MB.
Laden Sie Ihren CV/ Lebenslauf oder eine andere entsprechende Datei. Erlaubte Dateiformate .pdf, .doc, .docx, .txt. Max. Dateigröße: 10 MB.
Hier können Sie ein Bewerbungsfoto hochladen. Bitte nicht größer als 10 MB

Amt Föhr-Amrum

Das Amt Föhr-Amrum verwaltet zwei stark vom Tourismus geprägte Inseln mit der Stadt Wyk auf Föhr, elf Gemeinden auf der Insel Föhr und drei Gemeinden auf der Insel Amrum. Die Belange des Tourismus führen zu besonderen Aufgabenstellungen für die Gemeinden. In der Stadt Wyk auf Föhr, die zugleich Hauptdienstsitz des Amtes Föhr-Amrum ist, befinden sich alle weiterfüh-renden Schulen. Auf die besonderen Bedingungen des Lebens auf einer Insel wird hingewiesen.

Location